Mein Ausflug nach Spanien und die Kunst der spanischen Gebäudegestaltung

Diese Jahr ging mein, oder sollte ich besser sag Marie und mein Urlaub nach Spanien. Wir kamen in einem kleinen Dorf an der Küste unter das wir uns ausgesucht hatte, weil es dort angeblich sehr ruhig ist.

Wir wurden nicht enttäuscht. Die Einheimischen im Dorf waren sehr freundlich und weil dort viele alte Menschen waren, war es wirklich sehr ruhig.

Die einzige Sache, die uns ein bisschen gestört hat war, dass dort viele streunende Hunde waren, die schon morgens die ganze Stadt aufgeweckt haben.

Dafür hatten wir die Möglichkeit wunderschöne Baukunst zu bewundern. In der Stadt gab es wunderschöne alte Kirchen und tolle Dacharbeiten.

Die Dachdecker Spanien’s sind wahre Profis auf ihrem Gebiet!

Dachdeckerarbeiten in Spanien

Das Foto was ich dort geschossen habe lässt nur erahnen, wie wunderschön die Umgebung war.

Insgesamt waren wir für zehn Tage vor Ort und konnten uns an den Prachtbauten nicht satt sehen.

Außerdem haben wir einen Ausflug nach Barcelona gemacht.

Barcelona

Auf diesem Bild sieht man die wundervolle Kirche Barcelonas, die zu der Zeit noch im Aufbau war. Wir waren außerdem in Camp Nou, dem Fußballstadion des FC Barcelona, auch wenn meine Frau ganz und gar nicht reinwollte.

Spanien ist allgemein ein sehr schönes Land, was durch sein Klima und die Freundlichkeit der Menschen zu bestechen weiß. Obwohl ich begeisterter war als meine Frau sind wir beide glücklich, diesen Ausflug unternommen zu haben.

Als Abschluss der Reise haben wir einen Tag direkt an der Küste am Strand verbracht, wobei vor Ort leider ein Badeverbot wegen gefährlichen Quallen geherrscht hat.

Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal das Privileg diese wunderschöne Stadt Barcelonas und das Land Spanien zu sehen, als ich mein Studium dort im Auslandssemester abgeschlossen habe.

Wir besuchten auch alte Freunde von mir aus Spanien, die jetzt in Deutschland wohnen, zu der Zeit jedoch auch in Spanien bei ihren Familien Ferien machten.

Unter ihnen war Juarez, der sich ebenfalls für Architektur und Baukunst begeistert. Hier in Deutschland ist er Zimmerer und konnte mir die Seite http://meindachdeckerprofi.de/ empfehlen. Dort findet man in Deutschland angeblich die besten Dachdecker und Zimmerer.

Er selbst hat gute Erfahrungen mit den Dachdecker aus Hannover gemacht, die er über diese Seite gefunden hat.

Er empfahl mir außerdem das Twitter Profil der Seite zu besuchen und auch an meine Leser weiterzugeben https://twitter.com/MeinDachDecker

Zurück in Deutschland haben meine Frau und ich die unzähligen Bilder unserer Reise auf unseren PC geladen. Vielleicht werde ich dir, lieber Leser, nach und nach zeigen, was wir noch auf dieser Reise erlebt haben. Schreib mir doch an meine E Mail Adresse, die du in meiner Über mich Seite findest, wenn du auch schon mal eine Spanien Reise erlebt hast.

Als nächstes Ziel peilen wir Russland an. Mich persönlich interessiert sehr, ob die russischen Frauen wirklich so schön sind, wie alle Männer immer sagen. Davon wird natürlich meine Frau nichts erfahren.

Prag steht außerdem noch auf der Liste der Städte, die wir uns anschauen wollen. Ich habe eine Affinität zu alten Städten und Prag soll eine wunderschöne Altstadt haben mit Gebäuden, von denen man nicht mal zu träumen wagt.